"Sole" - die Energiesuppe

Auf der Website von Equapio wird die Sole "Energiesuppe" genannt. Auch wir haben schon einige Male in unseren Newslettern auf die lebenswichtige Wirkung der Sole hingewiesen.
Sole ist vom Wort “Sol” - deutsch - “Sonne” abgeleitet. Schlicht gesagt, handelt es sich um flüssiges Sonnenlicht!

Alles was notwendig ist um Leben zu erschaffen, um Gesundheit aufzubauen, finden wir darin.

Das zeigt auch der Vergleich von Meerwasser* zu unserem Blut. Leben ist in einer Salzlösung (Meerwasser)* entstanden, welches 84 Elemente enthält. Unser Blut hat genau diese Elemente in fast den gleichen Mischungsverhältnissen. Das Blut ist also nichts anderes als verändertes Meerwasser*. Um eine natürliche Gesundheit sicherzustellen, sind die 84 essentiellen Lebenselemente notwendig.

Eine hochwertige Salzlösung wie Natursalz-Sole gewährleistet diese lebenswichtige Zufuhr und steuert einer gesunden Aufrechterhaltung des Körpers erheblich bei. Aus diesem Grund empfehlen wir für alle nachfolgenden Anwendungen die Verwendung von hochwertigem Natursalz.

 

Heute möchten wir auf die Augen- und Nasenspülung im Wesentlichen eingehen. 

Augenspülung

Aus eigener Erfahrung können wir sagen – holen Sie sich „den klaren Blick!“ Auch wenn es anfänglich nur einige Minuten sind. Trockene und angestrengte Augen werden dankbar sein. Mittlerweile gibt es Kuraufenthalte, wo Augenspülungen mit Solewasser angeboten werden. Es wird sogar behauptet, dass sich langfristig die Sehstärke verbessern kann.
Die Augenbadewanne aus Glas mit 1%iger Sole füllen, auf dem Auge anlegen, den Kopf nach hinten beugen und ca. 30 Sek. mit offenem Auge spülen. Für das 2. Auge eine neue 1%ige Sole-lösung verwenden. Danach fühlen sich Ihre Augen absolut frisch an!


Nasenspülung

Probleme mit den Schleimhäuten im Hals- & Nasenbereich sind oft auf die Austrocknung der Schleimhäute zurückzuführen. Mit zusätzlichen Nasenspülungen kann man Stirn- & Nasen-Nebenhöhlenentzündungen, chronischer Schnupfen, Heu-schnupfen aber auch Infekte der Atemwege positiv unterstützen und die Symptome lindern. Das in der Spülung enthaltene Natursalz kann die Feuchtigkeit in der Schleimhaut binden und stärkt dabei auch die Abwehrkräfte. Für die Nasenspülung sollte die Solelösung 1% betragen, da sie ansonsten für die Schleimhäute zu intensiv ist und in der Nase brennt. Benutzen Sie eine Nasendusche oder Nasenspülkanne. Den Kopf nach hinten beugen, das Nasenloch sollte völlig verschlossen sein. Mit offenem Mund den Kopf zur Seite drehen die Sole von einem Nasenloch zum andern durchlaufen lassen. Das gleiche machen Sie mit dem anderen Nasenloch.

 

Die 1 %ige Solelösung kann auch gegurgelt werden, um Halsschmerzen zu lindern und sich vor Infektionen zu schützen.


Sole-Inhalation

Sole zu inhalieren hilft besonders bei Asthma, Bronchitis und Nebenhöhlenentzündung. Für die Inhalation erhitzen Sie 1-2 Liter Wasser in einem Topf und geben entweder 10-20 g oder ca. 2 EL von der Solelösung dazu. Nun für ca. 15 Minuten den Kopf mit einem Handtuch bedecken und den Dampf über den Topf ein- und ausatmen. Währenddessen oder etwas später kann dann gut abgehustet werden. Die Giftstoffe verlassen so Ihren belasteten Körper.

 



1 % Sole zubereiten: 1 g Natursalz auf 100 ml Wasser, oder 2,5 ml Sole-Lösung auf 1/16 l Wasser!
1 %ige Sole ist NICHT haltbar - bitte immer neu zubereiten!


* Meersalz ist leider schon sehr verunreinigt, hat viele Plastikteilchen enthalten, sodass vom Konsum bereits abgeraten wird - Die Presse Online/ Wie-viel-Plastik-steckt-in-Fleur-de-Sel.
Wir selbst haben kein Meersalz im Sortiment, da die Firma Königssalz, woher wir unsere Salze beziehen, kein Zertifikat dafür erhalten hat. Die Natursalze werden in Deutschland zertifiziert!

Quelle Foto: ©Can Stock Photo / thesupe87